SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Wie Sie YouTube effektiv für Ihr Video Marketing nutzen

Wie Sie YouTube effektiv für Ihr Video Marketing nutzen

Die Fakten, die für YouTube sprechen:
1. YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt.
2. Seit März 2014 ist die Zahl der YouTube-Zuschauer um 40% gewachsen.
3. YouTube hat eine Milliarde Nutzer, das ist ein Drittel aller Internetnutzer.

YouTube ist eine kostenlose Video Hosting Plattform und gerade mit den oben genannten Fakten im Blick, gibt es keinen Grund diese Seite nicht für Ihre Unternehmensvideos zu nutzen.
Wie Sie YouTube effektiv nutzen, können Sie im Folgenden lesen:

Schritt 1: Setzen Sie Ihre Ziele fest

Wie in jedem Bereich des Marketings müssen zunächst Ziele gesetzt werden. Beeinflusst werden Sie dabei sicherlich immer von Markenbewusstsein, Leadgenerierung, verbesserte Suchmaschinenoptimierung und Zunahme der Conversions.
Die Schwierigkeiten gehen damit einher, dass die meisten versuchen alle kleinen Ziele mit einem einzigen Inhalt zu erreichen. Aber dies ist nicht möglich. Jeder Inhalt sollte sein eigenes Ziel haben. Aber dafür müssen Sie sich zunächst intensiv mit Ihren Zielen auseinandersetzen.
Wie alle Sozialen Medien ist auch YouTube ein Ort, um Menschen, die bereits zuvor von Ihrem Unternehmen gehört haben, anzuziehen. YouTube würde dementsprechend unter dem Ziel Markenbewusstsein fallen.
YouTube kann auch für andere Ziele genutzt werden, jedoch setzen auch die großen Marken eher darauf, dort eine Community aufzubauen, als ein bestimmtes Produkt zu verkaufen.

Schritt 2: Produzieren Sie Videos, die Ihre Zuschauerschaft sehen möchte

Mit Ihrem Ziel, das Stärken des Markenbewusstseins im Hinterkopf, müssen nun mögliche Inhalte gefunden werden, um Sie als Video umsetzen zu können. Diese müssen darüber hinaus auch noch interessant für Ihre Zuschauer sein.
Dementsprechend sollten Ihre Videos: unterhaltsam, brauchbar und nützlich sein und den Anforderungen Ihrer Zuschauer entsprechen. Folglich sind die wohl besten Inhalte für Unternehmen auf YouTube, Ratgeber bzw. Anleitungen, die zeigen, wie etwas am besten gemacht wird.

Schritt 3: Recherchieren Sie Schlüsselbegriffe

Bevor Sie nun ihr Video hochladen können, sollten Sie passende Schlüsselbegriffe finden. Nur so können Sie sicher gehen, dass Ihre Videos gefunden werden. Sie sollten dabei darauf achten, dass Ihre Begriffe den Inhalt widerspiegeln und gleichzeitig häufig zur Suche genutzt werden.
Haben Sie ein besonders gut passendes Schlüsselwort gefunden, können Sie es nicht nur in den Tags, sondern auch in der Überschrift und in der Informationsbox nutzen.

Schritt 4: Nutzen Sie Anmerkungen und Informationskarten

Anmerkungen sind klickbare Links, die in Ihrem Video eingebettet werden können. Diese können Sie dafür nutzen, die Zuschauer auf Ihre Seite zu leiten, um mehr Leads zu erhalten. Dementsprechend sollten Sie sich bereits zuvor dazu Gedanken machen, welche Inhalte Ihrer Webseite an welchem Punkt des Videos sinnvoll wären.
Informationskarten sind etwas dezenter gestaltet und können zu Ihrer Webseite oder auch anderen Videos leiten.

Schritt 5: Wählen Sie ein verlockendes Thumbnail

Das Thumbnail, ist das Bild, welches angezeigt wird, wenn Ihr Video beispielsweise in einer Suchergebnisliste auftaucht, es ist ein sehr wichtiger Faktor. Auch hier sind mehrere Punkte zu beachten. Es sollte einnehmend und verlockend sein und zum Inhalt des Videos passen. Verunsichern Sie Ihre Zuschauer nicht, indem Sie zwar verlockende, aber nicht zum Inhalt passende Thumbnails nutzen. Sie werden davon nicht profitieren.

Schritt 6: Werben Sie auf verschiedenen Plattformen

Das Werben auf verschiedenen Plattformen kann Ihnen dabei helfen, dass sich Ihre Bemühungen hinsichtlich des Video Marketings bezahlt machen.
Einige Beispiele dafür sind:

  • Integrieren Sie es innerhalb Ihrer Blogposts.
  • Fügen Sie den Videolink in Ihren Newsletter ein.
  • Verbreiten Sie es über Ihre Sozialen Kanäle.
  • Fragen Sie wichtige Influencer, ob sie Ihre Videos teilen würden.
  • Schreiben Sie als Gast auf einem fremden Blog einen Post und verlinken Sie Ihr Video.

So sorgen Sie dafür, dass Ihr Video mehr Klicks erhält und Ihr YouTube-Kanal erfolgreicher wird.

Schritt 7: Nutzen Sie YouTubes Analytics

YouTube zeigt Ihnen gern verschiedene Daten zu Ihrer Zuschauerschaft an. Lernen Sie aus den Daten und verbessern Sie auf deren Basis Ihre Videos.

Fazit

Die Nutzung von YouTube wird Ihnen dabei helfen, Ihre Marke für (zukünftige) Kunden greifbarer zu machen. Dabei sollten Sie immer daran denken, relevante Inhalte für Ihre Zuschauer zu schaffen. Wenn Sie einmal den Weg für Ihr Unternehmen gefunden haben, sollten Sie sich dennoch nicht festfahren, sondern sich immer wieder von Ihren Zuschauern inspirieren lassen.

Quelle: www.business2community.com

 

0 Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

4 × four =