SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Wie Sie SEO nutzen, um Ihre Content Marketing Strategie zu maximieren

Wie Sie SEO nutzen, um Ihre Content Marketing Strategie zu maximieren

Der Panda beobachtet Sie.
Wenn es um die Google-Suche geht, spielen eine ganze Reihe von Faktoren eine Rolle, an welcher Stelle Sie mit Ihrer Website auftauchen.

Aber dank der Panda Updates 2011 beinhalten diese Faktoren nicht länger geringe Qualität und dünne, doppelte Webseiteninhalte, die mit Schlüsselwörtern vollgestopft werden. Wenn Ihre Website aus Google-Sicht als qualitativ hochwertig eingestuft wird, werden die Panda Updates dies mit einem besseren Ranking belohnen.

Was bedeutet dies fĂĽr Ihre Content Marketing Strategie?

Content Marketing wird immer beliebter im digitalen Marketing Raum. Google belohnt Webseiten, die einen qualitativ hochwertigen Inhalt bieten, d.h. was Google als „best practices“ in Ihrer Content Marketing Strategie betrachtet, wird Ihnen dabei helfen in den Suchmaschinenergebnissen weit vorne zu erscheinen.

Wo sollten Sie anfangen?

Zunächst einmal brauchen Sie eine Website. GlĂĽcklicherweise gibt es eine Vielzahl von Website-Buildern und Web-Hosting-Sites, die dies zu einem relativ schmerzfreien Prozess machen. Dabei ist es wichtig den besten Anbieter fĂĽr Ihre Website-Ziele auszuwählen, da jeder Service seine Vor- und Nachteile aufweist. Sobald Sie Ihre Website erstellt haben, geht es darum diese nach Google’s Standards zu optimieren.

SchlĂĽsselbegriffe verwenden

Sobald Sie sich fĂĽr einen Web-Hosting Service entschieden haben, geht es um die SchlĂĽsselbegriffe. SchlĂĽsselbegriffe sind der Lebensnerv der Sichtbarkeit Ihrer Website, da sie die Informationen liefern, die Google nutzt, um genau zu verstehen, worum es auf Ihrer Seite geht.
Behalten Sie dies unbedingt im Hinterkopf! Es ist von großer Wichtigkeit, wenn Sie Ihre Zielgruppe analysieren und um sicherzustellen, dass Ihre Website die richtigen Signale an Google sendet. Es gibt unzählige Faktoren, die bei der Wahl der richtigen Schlüsselbegriffe eine Rolle spielen.

  • Was bietet Ihre Website?
  • Wer wird Ihrer Website gerecht?
  • Lokal? Global? National?

Das alles sind Fragen, die Sie sich in der frühen Phase der Schlüsselbegriff-Analyse stellen sollten. Sobald Sie diese beantwortet haben, können Sie verschiedene Werkzeuge benutzen, um sicherzustellen, dass Sie die besten Schlüsselbegriffe für die Ansprache Ihrer Zielgruppe nutzen.

Nutzererfahrung

Google ändert ständig seine Algorithmen, um bessere Suchmaschinenergebnisse zu liefern und Nutzererfahrung ist etwas, worauf viel Wert gelegt wird. Wenn Sie Ihre Website erstellen, sollten Sie darauf achten, dass Google diese auch „crawlen“ kann. Das bedeutet, dass Sie Ihre Website so strukturieren sollten, dass Google und Ihre Kunden effizient durch den Inhalt navigieren können und genau wissen, weshalb sie auf jeder einzelnen Seite unterwegs sind.

Ein weiterer wichtiger Faktor in Bezug auf die Sichtbarkeit und Google’s Ranking Faktoren ist responsives Design. Responsives Design beschreibt letztlich die Fähigkeit Ihrer Seite auf dem PC und mobilen Endgeräten angezeigt zu werden. Da die PC-Verkäufe kĂĽrzlich um 9% zurĂĽckgegangen sind, ist die Beachtung der mobilen Welt umso wichtiger geworden. Schätzen Sie mal, wer Sie dabei beobachtet. Richtig – Google! Seit dem mobilen Trend hat Google ein Algorithmus-Update entwickelt. „Mobilegeddon“ hat dazu gefĂĽhrt, dass mangelhaft gestaltete Websites mit schlechteren Rankings bestraft wurden. Deshalb ist responsives Design ein klares Must-have in der heutigen Online-Welt.

Inhalt

Ist der Content Ihrer Website in Googles Augen wertvoll? Da Content Marketing zunehmend relevanter wird, ist es unerlässlich auf Ihrer Website regelmäßig qualitativen und informativen Inhalt bereitzustellen. Die Zeiten, in denen Inhalte mit Schlüsselbegriffen vollgestopft wurden und auf einen Anstieg der Suchmaschinenrankings gehofft wurde, sind vorbei. Google erkennt diese Taktiken und bestraft aktiv diese Arten von Websiten. Tun Sie es also nicht, egal wie verlockend es ist! Die Bereitstellung würdiger Informationen für Ihre Zielgruppe ist eine notwendige Taktik, um die Markentreue zu maximieren und sie ist eine von vielen Möglichkeiten den Traffic auf einer optimierten Website zu erhöhen.

Sobald Sie ein kleines Stück Inhalt für Ihre Community erstellt haben, gilt es diese Veröffentlichung wie eine große Eröffnung zu zelebrieren. Hierbei geht es darum, die Interaktion in der Gemeinschaft zu fördern und denjenigen, den Ihre Inhalte interessieren, den Content auch zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie Ihre Leser mit qualitativ hochwertigen Informationen versorgen, wird Sie dies beim Aufbau einer vertrauensvollen Marke rund um Ihre Website unterstützen und Google wird dieses Handeln mitbekommen. Wenn Google Ihre Website als nützliche Quelle betrachtet, wird die Suchmaschine wollen, dass Ihre Website weit oben in den Ergebnissen erscheint, um die Fragen der Community zu beantworten. Dies ist ein Gewinn für beide Seiten – SEO und Ihre Content Marketing Strategie.

Fazit

Zusammenfassend bleibt folgendes zu sagen: Es ist sehr wichtig, dass Sie stets mit Google’s Updates mithalten und sicherstellen, dass Ihre Website relevant fĂĽr Konsumenten und Google ist. Dieses Verfahren wird Ihnen helfen, dass Ihre Content Marketing Strategie zum Erfolg fĂĽhrt.

Inspired by: http://www.business2community.com/

 

0 Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

20 − 9 =