SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Typische Fehlervermeidung beim Onlineshop gewährleistet Erfolg

Typische Fehlervermeidung beim Onlineshop gewährleistet Erfolg

Der unaufhaltsame Wachstum beim Onlinehandel bedingt auch, dass immer mehr Websites mit einem Onlineshop ausgestattet werden. Dabei sollten Sie allerdings einiges beachten, denn ohne sorgfältige Vorbereitung und Adaptierung an Ihre Zielgruppe, sind damit von zufriedenen Kunden weit entfernt.

Optimale Suchfunktion ist wichtig

Auch wenn Kunden häufig viel Zeit in die Onlinesuche investieren, kann es sein, dass sie einmal
sehr gezielt nach einem Produkt suchen. Dann ist es wichtig, dass Sie in Ihrem Onlineshop eine
Suchfunktion haben, die dies beschleunigt und effektiv macht. Hier macht es Sinn, wenn Sie
zusätzliche Filter einbauen und sich nicht nur auf die Einteilung in Haupt- und Unterkategorien
verlassen. Idealerweise können Ihre Kunden die Artikel auch nach bestimmten Kriterien wie Preis,
Popularität oder Aktualität filtern, damit stehen die interessantesten Angebote bei der Übersicht ganz
oben.

Gut durchdachte Navigation fördert die Suche

Mindestens so wichtig wie eine gute Einteilung der Suchfunktionen ist auch die Gestaltung der
Navigation in Ihrem Onlineshop. Deshalb sollten Sie sich Zeit nehmen, sowohl Ihre angebotenen
Artikel als auch deren Kategoriezuordnung optimal zu gestalten. Zeigen Sie auf Ihrer
Internetpräsenz lediglich die Kategorien, für die Sie gerade Waren im Angebot haben. Auch ein
überbordende Präsenz von Produkten aus ein und derselben Kategorie kann verwirren, hier sollten
Sie auf die Einteilung in sinnvolle Unterkategorien achten.

Optische Präsenz nicht unterschätzen

Der alte Spruch “Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte” sollte auch für Ihren Onlineshop gelten.
Gerade bei Produktfotos ist es wichtig, dass diese entsprechend groß und vor allem in
überzeugender Qualität sind. Am besten funktioniert die bildliche Darstellung, wenn Sie von einem
Artikel eine ganze Fotoserie online stellen oder eine Zoom-Funktion einrichten.

Information und Augenmerk auf Produkt ist wichtig

Neben der optischen Präsenz kommt es für den Kunden natürlich auf die inhaltliche Aussage an.
Verfassen Sie demnach eine aussagekräftige Information zum Produkt, die nicht nur wesentliche
technische Merkmale enthält, sondern mögliche Kundenfragen vollinhaltlich beantworten kann. Auch
zu viele Design-Tricks haben einen nachteiligen Effekt auf das Kaufverhalten. Klar ist, dass Ihr
gesamter Webauftritt eine Einheit und vor allem die Einzigartigkeit Ihrer Produkte darstellen soll.

Cross Selling kann entscheidend sein

Auch wenn bestimmte Produkte in Ihrem Onlineshop bereits für sich selbst funktional überzeugen,
kann es die Kaufentscheidung positiv beeinflussen, wenn Sie Kombinationsmöglichkeiten aufzeigen.
Wenn er sieht, wie mehrere Artikeln miteinander aussehen, entscheidet sich der Kunde oft für mehr
Produkte als er eigentlich bei Ihnen gesucht hat. So steigern Sie Ihren Umsatz und auch der Käufer
ist rundum zufrieden.

0 Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

6 + seven =