SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Seien Sie einfach Sie selbst – online und im richtigen Leben

Seien Sie einfach Sie selbst – online und im richtigen Leben

Im Gespräch mit erfahrenen Entrepreneuren stellt sich immer wieder die Frage, wie ein junger Kleinunternehmer in der Onlinewelt und im richtigen Leben interagieren sollte, um einen seriösen Eindruck zu hinterlassen.

Fest steht, dass ein junger Geschäftsführer authentisch sein muss – sowohl offline, als auch online. Oftmals ist die Interaktion online, auf der Webseite, eine andere als im wirklichen Personenkreis vor Ort. Dies ergibt für die Nutzer wenig Sinn! Mithilfe von digitalem Marketing und dem Social Media Bereich müssen junge Unternehmer lernen, wie sie ihren Kundenkreis in beiden Welten ansprechen. Denn nur so sind sie im hart umkämpften Wettbewerb langfristig erfolgreich und erreichen eine gute Onlinesichtbarkeit.

Die folgenden Fragen sind die häufigsten, die sich Jungunternehmer zum Anfang stellen:

Welche Inhalte müssen auf der Website enthalten sein?

Beispielsweise sollte die „Über uns“-Seite nicht nur eine willkürliche Aneinanderreihung von Schlagwörtern und Textphrasen über das Unternehmen sein, sondern vor allem die Personen vorstellen, die hinter dem Unternehmen stehen. Personalisieren Sie Ihre Webseite und machen Sie deutlich, worin Sie sich von Ihren Konkurrenten unterscheiden!

Wie sollten die Blogposts formuliert sein?

Ein Leitfaden, wie lang der Beitrag sein sollte, wie oft die Schlüsselbegriffe vorkommen müssen und wie häufig ein neuer Text veröffentlicht wird, lässt sich nicht pauschal festlegen. Vielmehr sollten Sie Ihre Beiträge so formulieren, wie Sie auch im echten Leben mit Ihrem Gegenüber kommunizieren würden. Erklären Sie das Thema, über das Sie schreiben in verständlichen Worten. Aus SEO-Sicht ist eine ungefähre Wortzahl von 300 Wörtern zu empfehlen. Zudem sollten Sie eine Regelmäßigkeit in der Veröffentlichung Ihrer Beiträge einführen. Hierbei ist egal, ob täglich, wöchentlich oder monatlich ein neuer Text erscheint. Wählen Sie eine Routine, die für Sie machbar ist!

Wie sollten Sie auf Bewertungen reagieren?

Gerade junge Unternehmer sind sehr besorgt, wenn es um negative Bewertungen geht und wie sie auf diese am besten reagieren. Generell sollte die Reaktion dem Verhalten in einem persönlichen Gespräch entsprechen. Formulieren Sie Ihre Antwort so, dass sie sich verständlich liest und auf die Probleme und Anregungen des Kunden eingeht. Dabei sollten Sie immer einen höflichen und ruhigen Ton bewahren!

Wie oft sollten Beiträge in den sozialen Netzwerken erscheinen?

Jede Social-Media-Plattform hat ihren eigenen Rhythmus, den Sie beachten sollten. Egal, welches Netzwerk Sie nutzen, wird es immer Menschen geben, die Ihre Aktivitäten regelmäßig und interessiert verfolgen und diejenigen, die sich eher wenig für Ihre Neuigkeiten interessieren. Indem Sie Ihre Botschaften mehrmals täglich wiederholen, werden Sie Ihre treuen Anhänger wahrscheinlich eher frustrieren, statt mit neuen Inhalten zu versorgen. Die weniger aktiven Nutzer werden Sie auch so nicht mehr erreichen als mit einem einmaligen Post neuer Events und Angebote. Daher gilt als generelle Regel: Orientieren Sie sich bei der Häufigkeit Ihrer Posts daran, wie oft Sie Ihre Kunden im realen Geschäftsumfeld an eine Firmenaktion erinnern würden.

Sich in der digitalen Welt zurechtzufinden und mit der eigenen Webseite erfolgreich zu sein, ist eine große Herausforderung. Daher sollten Sie nicht versuchen online jemand anderes zu sein, als im wirklichen Leben. Wenn Sie sich darauf konzentrieren Sie selbst zu sein, werden Sie nicht nur die besten Ergebnisse erzielen, sondern auch eine Menge Zeit sparen. Dennoch sollten Sie Ihre Online-Aktivitäten regelmäßig analysieren und überprüfen, um herauszufinden mit welchen Maßnahmen Sie die den höchsten Traffic erreichen.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

3 × vier =