SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Lebe dein Mantra wie Google, Facebook und Co

Lebe dein Mantra wie Google, Facebook und Co

„Don’t be evil“
„Move fast with stable infrastructure“
„Think different“

Wer kennt diese Sätze nicht? Es sind die Unternehmensphilosophien von Google, Facebook und Apple.In diesem Zusammenhang wird im Englischen das Wort Mantra benutzt. Dabei sollte das Mantra nicht mit der Mission eines Unternehmens verwechselt werden. Wo es also hingeht und wie es erreicht wird, steht außer Frage. Das Mantra gibt so kurz und passend wie möglich den Kern und die Einstellung der Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens wieder.

Warum sich für ein Mantra entscheiden?

Das Mantra kommuniziert nach außen, was das Unternehmen gerne sein möchte. Heutzutage sind Klarheit und Leidenschaft gefragter als jemals zuvor. Diese Eigenschaften sind wichtiger als sich nur darauf zu fokussieren, wo das Unternehmen hin möchte.

Das Mantra hilft seinen Unternehmen und insbesondere seinen Mitarbeitern sich selbst treu zu bleiben und erinnert die Mitarbeiter daran, warum sie hier sind und was sie verbindet. Ungeachtet dessen, ob sie alle der gleichen Aufgabe nachgehen oder nicht. Heutzutage verändern Unternehmen nur allzu oft ihren Kurs, weil sie keine klare innere Struktur besitzen. Ein Mantra hingegen verbindet die Mitarbeiter untereinander mit dem Unternehmen und wappnet Sie für die Zukunft.

Als Beispiel nehmen wir Googles Mantra.„Don’t be evil“, das sich der Techniker, Amit Patel, während eines Kundenmeeting hat einfallen lassen. „Don’t be evil“ ist kurz, einfach und fasst die Unternehmenskultur von Google sowie ihren Kernwert wieder. Sie führen nichts Böses im Schilde.

Facebooks Mantra: „Move fast with stable infrastructure.“ Bewege dich schnell und behalte dabei deine Infrastruktur.

Apples Kultur: „Think different“ Ist simpel. Denke anders und sei kreativ bei dem, was du machst.

Welches Mantra passt zu meinem Unternehmen?

Das Mantra, welches man innerhalb seines Unternehmens leben möchte, sollte einfach sein und kurz gehalten werden.

Am besten ist es sich darüber Gedanken zu machen, welche Schlüsselbegriffe das Unternehmen ausmachen.
Ist das Unternehmen offen? Werden neue Ideen geschaffen? Denken Sie darüber nach, wofür das Unternehmen steht.
Beachten Sie dabei, dass alle Mitarbeiter sich mit dem Mantra identifizieren können sollten. Jeder Mensch ist anders, besitzt demnach auch einen anderen Charakter und hat andere Inspirationsquellen. Was bedeutet, dass so viele Menschen wie nur möglich bei der Entwicklung eines Mantras involviert sein sollten. Es bringt nicht viel, wenn die Vorgesetzten eine Philosophie haben mit dem die Mitarbeiter sich nicht identifizieren können und umgekehrt.

Sollten Sie also ein Unternehmen gründen wollen, so denken Sie doch über ein mögliches Mantra nach. Sind Sie schon Teil eines Unternehmens, welches noch kein Mantra besitzt, dann machen Sie es wie Nike:„ Just do it“.

Inspired by: http://www.entrepreneur.com/

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

14 − 1 =