SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Reisen und Arbeiten vereinen

Wie Sie Ihr Unternehmen führen, wenn Sie auf Reisen sind

Die Idee ein eigenes Unternehmen zu gründen ist reizvoll. Es kann schwer sein, so ein Kunstwerk aufzubauen, aber es ist nicht unmöglich.

Der CEO und Gründer von Walaroo Media, einer Fullservice Digital Marketing Agentur, die kürzlich das erfolgreiche Design für die Snapchat App entwarf, lernte viel über die Challenge ein Unternehmen zu gründen. Er wollte das Reisen und das Halten und Voranbringen seiner Firma vereinen, was ihm am Ende durchaus gelungen ist. Aus diesem Grund sind hier ein paar Tipps zum Thema:

„Reisen und gleichzeitig das eigene Unternehmen aufbauen und vergrößern“.

1. Erstellen Sie einen Plan

In den meisten Situationen ist keine Zeit, um einen Plan zu entwerfen, gerade wenn Sie viel reisen, verstehen Sie, was ich meine. Doch Sie sollten diese erste Stufe ernst nehmen, denn darauf baut alles andere auf. Erstellen Sie einen Plan und eine daraus resultierende To-Do-Liste, welche Schritt für Schritt abgearbeitet werden kann. Vor allem, wenn Sie sich in der Erstellung Ihrer Ziele noch nicht sicher sind, sollten Sie an diesem Plan arbeiten, weil er Ihnen vor Augen führt, was wichtig ist und was nicht. In diese Strategie sollten Sie auch Ihre Arbeitszeit einrechnen. Das heißt die Zeit, die Sie auf Reisen aufbringen möchten, um zu arbeiten. Doch auch Urlaubs- und Erholungstage müssen eingeplant werden, um am Ende sagen zu können, wann welche Aufgabe erledigt sein muss. Wenn Sie ins Ausland reisen, sollten Sie auch nicht die Zeitverschiebung vergessen und in Ihren Plan einbauen.

2. Reservieren Sie sich Zeit zum Arbeiten

Es ist hart, sich auf Reisen in anderen Ländern, aufzuraffen und zu arbeiten. Aus diesem Grund sollten Sie sich von Vornherein bestimmte Tage reservieren, an denen Sie sich ganz klar vornehmen zu arbeiten. Wenn Sie diese Tage in Ihren Plan eingearbeitet haben, sollten Sie dies natürlich auch wirklich durchführen. Dies ist die zweite Schwierigkeit. Der Plan, den Sie erstellen, muss auch eingehalten werden. Wenn Sie auf Reisen arbeiten, müssen Sie noch mehr Zeit, Energie, Konzentration und Effektivität einplanen. Sie sollten sich dieser Tatsache von Anfang an klar sein. Ein Tipp vom CEO der Digital Marketing Agentur war, sich ein luxuriöses Hotel herauszusuchen. Eine Bleibe, bei welcher Sie sich wohl fühlen und alles haben, was Sie brauchen. Somit lockt der Drang hinaus zu gehen, nicht zu sehr. Ebenso können Sie sich dort zurückziehen und in Ruhe arbeiten. Geschäftsführer von Walaroo zum Beispiel mieten sich ein Bungalow im Hilton Hotel auf Tahiti. Dort haben Sie den Blick aufs Meer und können zwischendurch kurz ins Wasser springen. Diese Pausen werden Sie benötigen und Ihre Konzentration wieder auf die Höhe bringen.

3. Sagen Sie auch mal Nein

Während Ihrer Seite, sollten Sie nicht alles machen, was im Büro auch anfällt. Sagen Sie auch mal Nein ist das Stichwort. Nicht alle E-Mails, Interviews, Events oder Calls müssen beantwortet oder zugesagt werden. Wenn Sie gut genug vorausgeplant haben, können Sie im Urlaub auch mal mehr Zeit für sich in Anspruch nehmen und keine E-Mails lesen.

4. Planen Sie im Voraus

Über alle Prioritäten Bescheid zu wissen, das ist das A & O, wenn Sie eine Reise antreten möchten. So gewinnen Sie Zeit, um sich im Urlaub zu entspannen. Für das Planen von Social Media Posts lassen sich verschiedene Tools benutzen, wie zum Beispiel Hootsuite oder Microfluencers. Somit können Sie schon vor der Reise alle Posts fertig schreiben und einpflegen. Der Urlaub bleibt dann frei von diesen Aufgaben.

5. Planen Sie Schranken in Ihren Ablaufplan ein

Auch ein perfekter Plan, kann sich verschieben oder schief laufen. Aus diesem Grund sollten Sie sich überlegen, was passieren könnte, dass Ihr Plan sich verzögert oder gar ganz aus dem Ruder läuft. Beispiele nennt der CEO der Digital Marketing Agentur: Flugverspätungen oder Internetausfall sind wichtige Themen, die dabei eingeplant werden müssen. Zeit, die sich eventuell nicht zum Arbeiten nutzen lässt und somit Ihren Plan verschiebt. Wenn Sie solche Holpersteine in Ihren Plan einbauen, haben Sie einen Plan B und verschieben das Arbeiten auf die Zeit, wo Sie einen Puffer eingebaut haben.

6. Bereiten Sie Ihr Team auf Ihre Abreise vor

Haben Sie ein gutes Team in Ihrem Office sitzen? Dann sollten Sie diese Mitarbeiter vorbereiten. Geben Sie Ihnen alle Details über Deadlines und Erwartungen von Kunden oder Partnern. Auch eine Nummer für den Notfall sollten Sie abgeben, sodass Ihrem Unternehmen nichts passieren kann, wenn Sie auf Reisen sind.

Es ist also möglich, zu reisen und gleichzeitig ein Unternehmen zu führen und es zum Wachsen zu bringen. Die Tipps, die Sie hier lesen konnten, sollten Sie zum Nachdenken anregen, um eine Strategie zu erstellen, bei welcher Sie auf alles vorbereitet sind. Und jetzt ist die Frage an Sie: „Wohin wollen Sie reisen?“.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

elf + 13 =