SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Mit gezielten Maßnahmen den Onlineshop weihnachtstauglich machen

Mit gezielten Maßnahmen den Onlineshop weihnachtstauglich machen

Dass der Onlinehandel boomt ist ja eigentlich nichts Neues. Und gerade vor Weihnachten gibt es nochmals ein saftiges Umsatzplus, denn immer mehr Menschen arbeiten auch die Geschenkliste im Internet ab. Damit Sie mit Ihrem Angebot ebenfalls zu den Umsatzsiegern zählen, sollten Sie rechtzeitig beginnen, in Ihrem Shop für weihnachtliche Stimmung zu sorgen. Dazu gehört neben der stimmungsvollen Optik aber auch entsprechende Angebote für die Last-Minute-Käufer sowie bestimmte Optimierungsschritte, die den Umsatz entsprechend ankurbeln.

Information und Bekanntheitsgrad ist das Maß aller Dinge

Neben einer umfassenden SEO, die Sie als Profi ganzjährig betreiben sollten, gehört eine individuelle Optimierung gerade um die Weihnachtszeit einfach dazu. Vor allem darf eine Suchfunktion nicht fehlen, denn gerade jetzt wollen Kunden exakt nach bestimmten Artikeln suchen und nicht einfach nur im Shop stöbern. Zielführende Keywords sind dazu ebenso sinnvoll wie zusätzliche Onpage- und Offpage-Faktoren, die eine erstklassige Usability unterstützen. Wichtig ist aber auch, dass Neukunden und Interessierte über Ihre speziellen Weihnachtsofferte Bescheid wissen. Dazu macht es Sinn, wenn Sie in passenden Blogs über Ihre Produkte schreiben und individuell passenden Linkpartnerschaften eingehen. Denn gerade gute Links können nochmal für ein deutliches Umsatzplus vor Weihnachten sorgen.

Spezielle Angebote und Informationen für Bestandskunden

Neben umsichtigen Geschenkkäufern, die schon lange wissen, was sie ihren Lieben unter den Weihnachtsbaum legen, gibt es auch solche, die nach Ideen und Anregungen suchen. Hier können Sie in Ihrem Onlineshop mit interessanter Werbung und guten Angeboten zusätzlich punkten. Versenden Sie zeitgerecht einen Newsletter an Ihre Kunden, in dem Sie gezielt auf Geschenkvorschläge eingehen. Adventskalender sind nicht nur bei Kindern beliebt, auch Erwachsene öffnen gerne Türchen. Wie wäre es also mit einem Online-Adventskalender, der individuelle Aktionen, Rabatte oder kleine Überraschungen enthält. So locken Sie Ihre Kunden täglich auf Ihre Seite, was Ihrem Umsatz gut tut.

Last Minute ist vor Weihnachten gefragt

Neben den kurzfristigen Versandversprechen können Sie mit direkten Last Minute Angeboten punkten. Viele Kunden sind als Spätkäufer unterwegs und bereit, für ein Produkt, das im Laden ausverkauft ist, im Internet mehr zu bezahlen. Fachmagazine wie e-commerce-Magazin.de empfiehlt aber auch, die Social Media Kanäle nicht zu unterschätzen. Facebook, Twitter und Google+ sind gerade um diese Jahreszeit wichtiger Partner in Sachen Werbung. Hier präsent zu sein und Besucher mit kleinen Überraschungen oder Gewinnspielen zu begeistern, kann nicht nur kurzfristig Umsatz bringen, sondern beschert Ihnen möglicherweise Stammkunden für das ganze Jahr.

Special Service überzeugt

Verlässliche kurze Lieferzeiten sind klarerweise immer ein Kaufargument im Onlinehandel. Doch wie auch der Blog für Onlinehandel, www.shopanbieter.de, weiß, spielen gerade um die Vorweihnachtszeit kurze Versandfristen eine wichtige Rolle. Wichtig ist hier wiederum, dass Sie tatsächlich nur das zusagen, was Sie auch einhalten können, notfalls sollten Sie das Geschenk persönlich vorbei bringen.

Eine Statistik sagt, dass immerhin knapp 40 Prozent der Deutschen ihre Weihnachtseinkäufe online tätigen. Anbieter wie Tchibo.de bieten ihren Kunden nicht nur attraktive Geschenkideen und Suchmöglichkeiten über den individuellen Geschenkfinder, sondern verbreiten auf ihrer Website eine weihnachtliche Atmosphäre, die nicht aufdringlich ist, aber entsprechend einstimmt. Wenn dann noch individuelle Rabatte und die Option der Geschenkverpackung dazukommt, ist Umsatz garantiert.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

1 + 6 =