SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Erfolgstipps für Ihr Unternehmen

Was kleine Unternehmen benötigen, um erfolgreich zu sein

Jede Woche werden Geschäftsführer von Unternehmen mit unzähligen Blogposts und Artikeln für das Verbessern ihrer Marketingstrategie bombardiert. Viele davon sind voll von exzellenten Meinungen, Tipps und Statistiken, welche Unternehmen helfen sollen, ihre Einnahmen zu steigern. Doch Wenige davon beinhalten Tipps, die Unternehmen benötigen, um erfolgreich zu sein.

Unzählige Tipps über Content Marketing, Social Media Marketing, Mobile Marketing oder Email Marketing erreichen jeden Tag das Internet. Neuigkeiten über die neusten Trends, Gadgets oder Technologien, die der Kundengewinnung helfen, sollen Unternehmen beibringen, ihre Strategien zu verbessern. Doch Wenige enthalten Tipps, welche Unternehmen zeigen, wie sie erfolgreich sein können. Was braucht ein Geschäftsführer eines Unternehmens also, um erfolgreich zu sein?

1. Entwickeln Sie eine Strategie

Als Erstes lässt sich sagen, der Weg zum Erfolg ist wie eine Autofahrt. Stellen Sie sich vor, Sie würden im Auto sitzen und einfach auf der Straße entlang fahren. Sie fragen sich, „Wohin fahre ich?“ und ihr Inneres wird antworten: „Keine Ahnung!“. Sie fragen sich „Werden wir zum Essen irgendwo anhalten?“ und es antwortet: „Ich weiß es nicht.“. Die Frage „Wann werden wir da sein?“, werden Sie sich als Nächstes stellen. Doch Ihr Gewissen wird antworten: „Es gibt kein Ziel.“. Jetzt wissen Sie, dass Sie nicht wissen, wohin Sie fahren. Dies ist zu vergleichen mit der Cheshire Katze aus Alice im Wunderland, welche zu Alice sagt: „Wenn du nicht weißt, wohin du gehst, werden dich alle Straßen dorthin bringen.“.

Das Beste, was Sie für Ihr kleines Unternehmen tun können ist, eine Strategie zu entwickeln. Wenn Sie so wollen, einen Marketing Plan zu erstellen.

Die erste Frage, welche Sie sich dabei stellen sollten, ist: „Wie definiere ich Strategie?“. Viele von uns benutzen dieses Wort ohne einen zweiten Gedanken daran zu verschwenden. Überlegen Sie also, welchen Unterschied es zwischen dem Wort „Strategie“ und „Taktik“ gibt. Fühlen Sie sich nicht schlecht, wenn Sie es nicht gleich beantworten können. Ich selbst habe schon viele Artikel von professionellen Marketers gelesen, welche diese Definition verwechselten.

In einer Nussschale heißt das Wort „Strategie“ einen Plan auszuarbeiten. „Taktik“ ist dann die Aktion, welche ausgeführt wird, um den Plan durchzuführen. Einfach oder?

2. Arbeiten Sie den Plan aus

Der nächste Schritt besteht darin, dass Sie sich im Klaren sind, dass die Strategie immer vor der Taktik ausgearbeitet wird. Dies ist wichtig, um ein Ziel zu definieren, bei welchem Sie mit Ihrem Auto anhalten können. Investieren Sie nicht Zeit, Erfolg und Geld für die Aktion, ohne vorher einen richtigen Plan auszuarbeiten. Dies bringt Sie auf keinen Fall weiter. Ich empfehle es sogar, sich einen professionellen Marketer zu suchen, welcher mit Ihnen zusammen eine Marketing Strategie aufstellt. Dies wird Zeit sparen und Sie am Ende wirklich erfolgreich machen.

Folgende Fragen sollten Sie sich, bei der Ausarbeitung des Plans, stellen:

2.1 Wird ein Onpage Plan helfen?

Nein, nicht, wenn der Plan für Ihr spezielles Unternehmen helfen soll. Abgekürzte und angepasste Pläne, welche für bestimmte Branchen aufgesetzt wurden, helfen vielleicht für die Anfangsphase. Doch sie sind nicht ausführlich genug und werden Sie und Ihr Unternehmen nicht erfolgreich machen.

2.2 Was soll der Plan bringen?

Am Ende der Strategieerstellung, sollten Sie wissen, wo genau Ihr Unternehmen steht. Sie wissen alles, über Ihre Zielgruppe, welche Interessen Ihre Zielgruppe hat, welche Ziele Sie dabei verfolgen möchten und wie die Konkurrenten arbeiten. Arbeiten Sie ebenfalls Tools heraus, welche Ihnen dabei helfen, diese Fragen zu beantworten. Der finale Plan sollte wie ein Business Report zeigen, welche Schritte wann unternommen werden sollen. Ein Beispiel soll dies verdeutlichen:

  • Analyse der Situation und des Marktes – dies ist Ihre Businessposition
  • Markt und Branding Strategie – Hier werden Ihre Ziele ausgearbeitet und Zwischenziele erstellt, welche Sie durchführen müssen, um diese Hauptziele zu erreichen
  • Markt und Branding Taktik – Das sind alle Aktionen, welche Sie zu diesen Zielen bringen
  • Metrics – Hier sollten Sie analysieren, welche Schritte sich als erfolgreich erweisen werden und welcher Weg damit der Beste ist, um das Hauptziel zu erreichen

In diesen vier Kategorien können Sie außerdem Zwischenschritte erstellen, welche Ihnen helfen, den Strategie Plan besser zu verstehen.

Bevor Sie sich also aufs Content oder Social Media Marketing stürzen, sollten Sie sich einen Plan ausarbeiten, welcher all Ihre Ziele zusammenfasst und Ihren Platz auf dem Markt aufzeichnet. Nur so können Sie selbst verstehen, wie der Markt funktioniert und was Sie tun können, um mit Ihrem Unternehmen erfolgreich zu sein.

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

eins × 5 =