SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Die Wahrheit über SEO Backlinks

Die Wahrheit über SEO Backlinks

Haben Sie sich jemals gefragt warum so viele der alten Suchmaschinenanbieter Bankrott gegangen sind? Was ist zum Beispiel mit Jeeves.com passiert? Oder warum war es Google möglich einen so starken Konkurrenten wie AOL.com zu übernehmen? Google wusste besser als die Konkurrenz wie man für die Nutzer relevante Seiten anbietet. Google vertraut hierbei auf die Weisheit der Vielen.

Die Idee ist, dass Verlinkungen auf eine Website wie eine Empfehlung funktionieren. Wenn viele andere Websites auf Ihre Website verlinken ist das ein sehr gutes Zeichen. Zu dieser Zeit war es ein revolutionäres Konzept und SEO Experten würden hiebei von der Kraft der Backlinks sprechen. Die Backlinks sollten natürlich generiert werden. Das bedeutet, fremde Personen sollten auf Ihre Seite verweisen, weil der Inhalt nützlich ist. Viele Webseitenbetreiber versuchten jedoch Backlinks durch Bezahlung zu generieren. Matt Cutts, der Leiter von Googles Webspan Team sagte 2013:

“Google wird in Zukunft darauf achten, dass der Missbrauch von Backlinks, welcher gegen die Richtlinien von Google sind, härter bestraft werden. Der Kauf und Verkauf von Backlinks soll zukünftig stärkere Konsequenzen nach sich ziehen, falls sich dieser Missbrauch des öfteren wiederholt.”

Das bezahlte Ranken der Website war also eine schlechte Idee. Wegen dieser SEO Strategie wurden viele große Anbieter und E-Commerce Seiten aufgrund von unlauteren SEO Backlinks bestraft und im Ranking so weit nach hinten vesetzt, dass sie zum Teil heute noch mit den Folgen des Rankings kämpfen. Der Schlüssel zu einem guten Ranking sind natürliche Links. In einer kürzlich erschienen Studie von Google wurde bestätigt, dass unnatürliche, also bezahlte Links das Google Ranking einer Seite negativ beeinflussen kann.
Im heutigen SEO Umfeld ist der wichtigste Punkt von Off Page Ranking eine vertrauenswürdige und qualitativ hochwertige Linksetzung. Diese stammen meisten von:

  • qualifizierten Online-Verzeichnissen
  • echtem Online PR Aufwand
  • glaubwürdigen Online-Medien Quellen
  • einflussreichen Bloggern
  • angemessenen sozialen Signalen

Also geht es beim SEO nicht um die Anzahl der Backlinks, auch wenn viele SEO Berater da widersprechen. Deshalb wird immer häufiger Wert auf die geeignete SEO Strategie gelegt. Mittels Tools oder Indikatoren wie beispielsweise MOZ können Analysen und Vergleiche gezogen werden.

Inspired by: http://www.business2community.com/

 

0 Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

13 + 18 =