SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

Brand Building – diese 5 Fakten sollte jeder Marketingdirektor kennen

Brand Building – diese 5 Fakten sollte jeder Marketingdirektor kennen

Als Marketingdirektor ist es Ihr Job, Ihr Unternehmen beim Wachsen zu unterstützen. Es gibt eine Vielzahl an Wegen um dieses Ziel zu erreichen, aber einer der effektivsten ist das Brand Building. Die Grundlage eines professionellen Unternehmens ist sein Ruf und das Vertrauen, welches ihm entgegen gebracht wird. Das gleiche gilt für Ihre Marke. Je stärker die Marke, desto größer ist das Potential des dahinterstehenden Unternehmens in Bezug aufs Wachstum und die Profitabilität.

Wenn es um den Aufbau eines starken Brandings geht, gibt es fünf Punkte die jeder Marketingdirektor beachten sollte:

1. Die Präsentation der Marke sollte nicht dem Zufall überlassen werden

Egal ob du auf LinkedIn postest, Blogbeiträge schreibst oder ein Webinar entwickelst; Ihre Beiträge sind in jedem Fall eine Reflexion Ihrer Marke. Überlegen Sie sich also genau, wie Sie sich auf den jeweiligen Kanälen präsentieren wollen.

Das Erstellen eines eigenen „Guides“ oder ein „Regelbuchs“, kann beim Entwickeln einer Marketing Strategie ungemein helfen. Sie sollten sich nicht nur darüber im Klaren sein, wie Sie Ihre Marke in den Sozialen Netzwerken präsentieren möchten, sondern sich einen gewissen Sprachstil angewöhnen. Dieser sollte den Charakter Ihres Unternehmens widerspiegeln und zugleich Widerhall bei Ihrer Zielgruppe finden. Haben Sie keine Angst sich von Ihrer Konkurrenz zu unterscheiden – denn eine Differenzierung macht Ihre Marke stärker!

Sobald Sie wissen, wie Sie Ihre Marke präsentieren möchten, sollten Sie sicher gehen, dass Ihren Mitarbeitern die strategischen Ziele bekannt sind.

2. Experten steigern den Wert Ihrer Marke

Nicht ohne Grund lassen Unternehmen Prominente für die eigene Marke werben. Wahrscheinlich können Sie es sich nicht leisten, Hollywood Stars zu engagieren. Allerdings gibt es mit Sicherheit auch in Ihrer Branche einige bekannte Experten, die an einer Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert sind.

Lassen Sie sich von diesen Experten dabei helfen, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Verschiedene Studien zeigen, dass Experten nicht nur die Umsätze von Unternehmen, mit denen sie assoziiert werden, erhöhen, sondern auch, dass sie einen gewissen Halo-Effekt erzeugen können. Dadurch bringen Kunden nicht nur das Unternehmen in Zusammenhang mit den Experten, sondern sehen es auch als Autorität an.

3. Content Marketing

Wertvollen, lehrreichen Content zu erstellen und diesen zu teilen, kann ebenfalls unterstützend beim Brand Building wirken. Solche Inhalte spiegeln nicht nur Ihre Kompetenz wieder, sondern bewirken auch, dass Ihre Kunden ein gewisses Vertrauen zu Ihnen aufbauen.

4. Branding als Möglichkeit sich zu differenzieren

Brand Building ist ebenfalls eine Möglichkeit für Ihr Unternehmen, sich von anderen abzuheben. Entscheidend ist dabei vor allem, dass Sie sich von Ihrer Konkurrenz unterscheiden.

„Welche Probleme, die anderen scheitern lassen, sind Sie fähig zu lösen?“
„Wie können Sie sich anders verhalten oder wirken?“ „Welche Geschichte, die Ihr Unternehmen definiert und Sie einzigartig macht, können Sie erzählen?“ Das sind nur einige der Fragen, die Sie sich stellen sollten.

Um sie zu beantworten, sollten Sie die Webseite, die Social Media Profile und Marketingstrategien Ihrer Konkurrenz näher untersuchen. Identifizieren Sie sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede und entscheiden Sie, welche Position Sie im Vergleich zu ihnen einnehmen wollen.

5. Eine Marke aufzubauen braucht Zeit

Eine Marke lässt sich nicht über Nacht aufbauen. Sie ist das Produkt der Investitionen, die Sie in den Prozess des Brand Buildings stecken. Sie ist die Geschichte, die Sie versuchen zu erzählen. Dabei geht es nicht nur um Sie als Unternehmen, sondern auch um den Mehrwert und die Bereicherungen die Sie Ihren Kunden bieten. Ins Brand Building zu investieren wird Zeit brauchen, von den erzielten Ergebnissen werden Sie allerdings langfristig profitieren können. Ihr Ruf als Experte in einem spezifischen Bereich, der Content den Sie produzieren oder eine geniale neue Webseite werden Ihre Marke viel weiter voranbringen und Ihre Investitionen sich somit auszahlen.

Inspired by: http://www.business2community.com/

 

0 Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

eighteen − 9 =