SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

7 nützliche Google Werkzeuge Ihre Onlinepräsenz zu verbessern

7 nützliche Google Werkzeuge Ihre Onlinepräsenz zu verbessern

Sie möchten Ihre Markenbekanntheit verbessern und die Onlinepräsenz steigern? Google bietet eine Vielzahl nützlicher Werkzeuge wie Sie dies möglich machen können. Einige sind schon weit verbreitet, andere hingegen noch recht unbekannt. Alle haben jedoch gemeinsam, dass Sie Ihnen helfen Ihre Onlinesichtbarkeit zu steigern. Betrachten Sie die folgenden sieben Werkzeuge und sehen Sie, wie sich Ihr Unternehmensbranding verbessert.

Google My Business

Ist Ihr Unternehmen in Stein gemeißelt, so sollten Sie es als Erstes in Google Places eintragen. Dies trägt dazu bei, dass Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen erscheint und auf Google Maps gefunden wird. Potenzielle Kunden können somit einfach Angaben zu Öffnungszeiten, Webseiten und andere nützliche Information erhalten. Google besitzt mehr als 60 Prozent aller Suchanfragen. Daher sollten Sie sich diese Chance auf Onlinepräsenz nicht entgehen lassen. Es ist eines der einfachsten Dinge, die Sie tun können, um Ihr Branding kostenlos anzuheben.

Google Adwords

Den Google Adwords Anzeigenservice zu beherrschen, ist nicht einfach, aber es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten die Nutzung zu erlernen. Mit Adwords können Sie ein Werbebudget festlegen und gezielt geografische Regionen und Schlüsselwörter auswählen. Ihre Anzeigen erscheinen dann in den Suchergebnissen. Sie bezahlen auf einer per-Klick Basis, d.h. Sie legen eine maximale Summe fest, die Sie bereit sind pro Klick zu zahlen. Durch Anpassung der Einstellungen stellen Sie sicher, dass die richtige Kundengruppe Ihre Anzeigen sieht. Hierzu gibt es unzählige Fallstudien wie Ihr Unternehmen effektive klick-basierte Werbung schaltet.

Google Analytics

Google Analytics ist ein Kinderspiel für Webseiten. Dieser kostenlose Service gibt Ihnen einen guten Einblick wie Besucher Ihre Seite finden und diese nutzen. Neben vielen anderen Faktoren können Sie die Effektivität Ihrer Adwords Kampagnen überprüfen. Dieses leistungsfähige Werkzeug ermöglicht Ihrer Marke wirkliches Wachstum. Sie können genau überprüfen, wo die Besucher auf Ihrer Website aussteigen (gibt es vielleicht einen Konstruktionsfehler, der schnellstmöglich repariert werden sollte?) und welche Quellen nicht nur den meisten Traffic, sondern auch hoch-qualifizierte Kunden generieren.

Google Maps

Es geht bei Google Maps nicht nur darum sein Unternehmen über Google My Business einzutragen.
Sie können die Karten für Ihr Unternehmen anpassen und diesen Kartenausschnitt dann mit Ihren Kunden teilen. So lassen sich beispielsweise mehrere Standorte farblich hervorheben und durch Einbettung der Karte auf Ihrer Website wird diese zum interaktiven Werkzeug für Besucher. Dieses vielseitige Tool hilft das Interesse der Kunden zu wecken und für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit zu sorgen.

Denken mit Google

Googles „digitaler Spickzettel“ befasst sich mit den neuesten Marketingtrends in Form von Artikeln, Fallstudien und Infografiken. Dies ist eine gute Möglichkeiten ein wenig Inspiration zu finden und immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Google Alerts

Behalten Sie den Überblick über Wettbewerber und Branchennachrichten mit Google Alerts. Geben Sie Schlüsselwörter ein für die Sie Ergebnisse erhalten möchten und Google wird Ihnen Links mit den neuesten Inhalten zu diesen Keywords senden. Einige der Ergebnisse werden vielleicht nur von geringem Wert sein, andere zeigen Ihnen jedoch sofort wie andere Unternehmen online performen. Hier ergeben sich Möglichkeiten diesen Raum mit Ihrem eigenen Unternehmen zu übernehmen.
Ebenfalls können Sie Benachrichtigungen erhalten, wenn jemand Ihren Namen erwähnt um dann mit einem einfachen „Danke“ zu reagieren und somit zu verfolgen, welche Links zu Ihrer Website führen.

Google Trends

Eine andere Möglichkeit verbunden zu bleiben, ist Google Trends. Suchen Sie nach einem Schlüsselwort mit Bezug zu Ihrem Unternehmen und Google Trends wird Ihnen zeigen wie sich die Populariät des Wortes im Lauf der Zeit in den Suchanfragen verändert hat. Mit einer kleinen Recherche kann dies zu großen Chancen führen Ihre Onlinepräsenz zu verbessern.

Weiterführende Werkzeuge

Neben den zuvor beschriebenen Werkzeugen gibt es eine Vielzahl weiterer mit denen Google Ihnen hilft Ihre Performance zu verbessern. Google Apps ermöglicht Mitarbeitern mit einer Gmail-Adresse die Arbeit mit Online-Kalendern, das Teilen von Dokumenten und vieles mehr (ab $50 pro Jahr und Nutzer). Dies lässt sich einfach in andere Google Produkte integrieren – vor allem bei AdWords und Analytics – wodurch es eine Überlegung Wert ist.

Auch, wenn Sie sich dagegen entscheiden, werden Ihnen die sieben beschriebenen Google Werkzeuge dabei helfen Ihre Onlinepräsenz zu verbessern.

Inspired by: http://www.business2community.com/

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

14 − 12 =