SIE ERREICHEN UNS UNTER: 📞 +49 30 202 393 35 | 📧 hello@happyheroes.de

News

4 Wege, wie sich die Konzentration auf Ihre Mitarbeiter auf Ihr Unternehmen auswirken wird

4 Wege, wie sich die Konzentration auf Ihre Mitarbeiter auf Ihr Unternehmen auswirken wird

Die Welt des “Business” ist hoch umkämpft und es ist nur eine kleinste Veränderung in Ihrem Unternehmen nötig, um einen entscheidenden Vorteil, gegenüber Ihrer Konkurrenz, zu erlangen. Die meisten Unternehmen fokussieren sich darauf, neue Produkte herzustellen oder den Kundenservice zu verbessern. Beide dieser Aspekte stellen einen wesentlichen Faktor in Ihrem Unternehmen dar. Aber was ist mit Ihren eigenen Mitarbeitern? Mit der erhöhten Konzentration auf die Mitarbeiter und deren allgemeiner Freude an der Arbeit innerhalb Ihres Unternehmens, erhöhen sie beinahe über Nacht das Potenzial zu gesteigertem
Unternehmenswachstum. Der beliebteste, am meisten respektierte und erfolgreichste Unternehmensführer Richard Branson zum Beispiel versteht, dass die strebsamsten und glücklichsten Mitarbeiter einen Schlüsselfaktor für ein erfolgreiches Unternehmen darstellen. Der Punkt ist: Der Geschäftsführer kümmert sich um seine Mitarbeiter und im Gegenzug kümmern sich die Mitarbeiter um die Kunden, welche sich wiederrum um das Unternehmen kümmern. Als Resultat kümmert sich also das Unternehmen um den Geschäftsführer. Hier sind 4 Wege, wie sich die Konzentration auf Ihre Mitarbeiter auf Ihr Unternehmen auswirken wird:

1. Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern, dass sie ihre Arbeit wirklich schätzen.

Viele Unternehmen scheinen genau das Gegenteil davon zu tun. Sie behandeln ihre Mitarbeiter als wären sie ihr Eigentum. Sie kommunizieren mit ihnen als wären sie einfach zu ersetzen und fördern damit die Abneigung der Mitarbeiter gegen ihre Arbeit. Wenn man ihnen mit Respekt entgegnet und ihnen Empathie zeigt, werden die Mitarbeiter sich besser fühlen, für Sie zu arbeiten. Das Verhalten der Mitarbeiter gegenüber den Kunden ist ein wesentlicher Faktor, ob der Kunde eine Geschäftsbeziehung mit Ihrem Unternehmen eingeht oder nicht. Zeigen sie Ihren Mitarbeitern, dass Sie Ihnen wichtig sind. Spendieren Sie ihnen alle 2 Wochen ein Mittagessen. Laden Sie sie zu einem monatlichen Mitarbeiter-Treffen, außerhalb des Büros, ein. Oder auch nur ein freier Tag hier und da aus persönlichen Gründen wird dazu beitragen, dass die Mitarbeiter glücklich sind, für Sie zu arbeiten.

2. Erzeugen sie Impulse, die Ihre Mitarbeiter motivieren.

Viele Unternehmen übersehen die Vorteile von motivierenden Impulsen. Diese Impulse bringen viele positive Faktoren mit sich. Leistungsimpulse liefern den Mitarbeitern einen motivierenden Faktor, sich noch über die angesetzte Leistung zu engagieren, um einen Bonus zu bekommen. Unternehmen können damit anfangen, wöchentliche oder monatliche Boni auszuschreiben. Bieten Sie ein kostenloses Mittagessen oder einen finanziellen Bonus, um das Erreichen des Ziels zu belohnen. Auch ein bezahlter Urlaubstag dafür, dass der Mitarbeiter das Ziel in X Tagen eher erreicht hat als angesetzt, motiviert die Mitarbeiter ungemein. Bonus-Leistungen für Mitarbeiter anzubieten zeigt ihnen, dass sie in Ihrem Unternehmen wertgeschätzt werden.

3. Teilen Sie Ihre Ziele mit Ihren Mitarbeitern

Aus meiner Sicht machen das nicht viele Unternehmen. Sie teilen ihre wöchentlichen, monatlichen oder jährlichen Ziele nicht mit ihren Mitarbeitern. Meiner Meinung nach ist das ein großer Fehler. Ihre Ziele mit Ihren Mitarbeitern zu teilen, bringt viele Vorteile mit sich. Es ermöglicht jedem Mitarbeiter, auf dem gleichen Stand zu sein und sie werden verstehen, in welche Richtung das Unternehmen steuert. Außerdem werden sich die Mitarbeiter als Teil des Unternehmens fühlen, da sie die Unternehmensziele kennen. Jeder möchte sich einbezogen fühlen und mit ihnen die Unternehmensziele zu teilen, wird zur Folge haben, dass sich die Mitarbeiter besser fühlen und sie werden auf einer persönlicheren Ebene mit Ihnen daran
arbeiten, Ihre Ziele zu erreichen.

4. Seien Sie offen für die Ideen Ihrer Mitarbeiter

Die meisten Unternehmen kümmern sich nicht um Ideen, die die Mitarbeiter vorlegen. Sie denken, sie wüssten schon alles, was sie über ihr Unternehmen wissen müssen und ihre Ideen wären besser als alles, womit ein einfacher Mitarbeiter aufschlagen könnte. Diese Denkweise ist der Grund dafür, dass Unternehmen großartige Ideen von Mitarbeitern, die das Unternehmen physisch leiten, ignorieren. Manchmal haben Mitarbeiter bessere Ideen, weil sie direktes Feedback von Kunden bekommen und tatsächlich die Reaktion des Kunden in bestimmten Situationen sehen. Die Ideen der Mitarbeiter zu begrüßen, ist ein hervorragender Weg, neue Ideen in Ihr Unternehmen zu bringen und es gibt dem Mitarbeiter das Gefühl, etwas zu leisten. Erkennen Sie die Idee eines Mitarbeiters an und würdigen Sie diese Leistung für das Unternehmen. Es wird ihn energetisieren, weil seine Idee im Unternehmen Verwendung findet und es wird eine Art Erfolg für ihn symbolisieren. Es gibt viele Wege, Ihr Unternehmen wachsen zu lassen, darunter auch sehr teure. Aber allein durch das Ändern Ihrer Denkweise über Ihre Mitarbeiter und durch ihre Wertschätzung wird für Sie ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz erzeugt. Vergessen Sie nicht: das Verhlaten der Mitarbeiter spiegelt das Verhalten des Geschäftsführers gegenüber den Mitarbeitern wider. Behandeln Sie Ihre Mitarbeiter als Ihre Kunden, dann werden sich diese ebenso gut um Ihre Kunden kümmern.

Quelle: www.entrepreneur.com

0 Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

1 + 19 =